Chrysanthema LAhr, geschmückter Sonnenplatz mit Besuchern

Aktuelles

Die Chrysanthema 2017 präsentiert sich zum 20-jährigen Jubiläum facettenreich

Pressekonferenz mit den Sponsoren der Chrysanthema 2017
Pressekonferenz Chrysanthema 2017

Gemeinsam mit Sponsoren stellte die Stadt Lahr am Dienstag in der Orangerie des Stadtparks die Konzeption  der diesjährigen Chrysanthema vor. Von Samstag, 21. Oktober, bis Sonntag, 12. November 2017, findet das Blumen- und Kulturfestival zum 20. Mal statt. „Zum Jubiläum präsentieren wir einen Querschnitt aus Höhepunkten der vergangenen 20 Jahre Chrysanthema, kombiniert mit neuen, beeindruckenden Blumenattraktionen und facettenreichen Veranstaltungen“, berichtet Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller. Neu im Produktsortiment ist eine florale Duschbrause der GROHE Rainshower Flower Collection „Made in Lahr“.

 

Hintere Reihe von links nach rechts:

Klaus Bähr, Peterstaler Mineralquellen GmbH; Peter Rottenecker, Volksbank Lahr eG; Klaus Bühler, Sparkasse Offenburg/Ortenau; Markus Juchheim, Julabo GmbH; Judith Burchard, Herrenknecht AG; Jürgen Riexinger, Sparkasse Offenburg/Ortenau.

 

Vordere Reihe von links nach rechts:

Dr. Roland Weis, badenova AG + Co. KG; Dr. Ulrich Kleine, E-Werk Mittelbaden AG & Co. KG; Peter Vetter, Vetter Gastronomie; OB Dr. Wolfgang G. Müller; Martina Mundinger, Stadtmarketing Lahr; Markus Ibert, StartkLahr Airport & Business Park Raum Lahr; Wolfgang Bumann, SWEG.

Chrysanthemen-Gala

Stadtkapelle bei der Chrysanthemen-Gala
Stadtkapelle - Chrysanthemen-Gala

Sonntag, 15. Oktober 2017

18:00 Uhr / Stadthalle

Klangvoll und virtuos stimmt die Stadtkapelle Lahr auf das Blumenfestival ein.

Blick in den Seifenkessel

Wie kommt die Chrysantheme in die Seife?

Heilkräuterpädagogin Monia Fischer führt vor, wie Seife gemacht wird. Worauf muss man achten, um eine wohlriechende und pflegende Seife zu erhalten? Eine Veranstaltung im Rahmen der Chrysanthema. Um Anmeldung wird gebeten.

212002
Monika Fischer
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 18:00 bis 20:00 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum zum "Pflug", Kaiserstr. 41, Vortragsraum
Kosten: 7,00 Euro

Anmeldung bei der VHS Lahr
online: vhs.lahr.de, Tel. 07821/ 918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de.
 

"Die ungehaltenen Tischreden der Katharina Luther"

Das Bild zeigt in der Vergößerung das Plakat zur Veranstaltung der ungehaltenen Tischreden der Katharina Luther
Plakat zur Veranstaltung der Tischreden der Katharina Luther

Donnerstag, 26. Oktober 2017

ab 19:00 Uhr

Theaterabend in der Martinskirche mit der Berliner Schauspielerin und Mezzosopranistin Elisabeth Haug (Darstellerin der Katharina) und mit musikalischer Gestaltung mit zeitgenössischer Renaissance-Saitenmusik durch Jacob David Pampuch. Der Text ist angelehnt an Christine Brückners Text aus "Wenn du geredet hättest Desdemona" zu Katharina von Bora.

Mehr erfahren